Feldmarksee

Feldmarksee

Der Feldmarksee, eine ehemalige Sandabgrabung, wurde 1974 fertig gestellt und liegt im Naherholungsgebiet der Stadt Sassenberg. Die gemeinsame Nutzung des ca. 12 ha großen Sees durch uns als Angelverein, dem Segelverein und dem öffentlichen Freibad in einem Teilbereich des Gewässers ist ohne Probleme möglich.

Für alle Angelfreunde, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, haben wir ganz in der Nähe unseres Vereinsheimes einen entsprechenden Angelsteg gebaut.

Der See ist zwischen 2 m und 4 m tief. Große Karpfen und hervorragende Hechte sind keine Seltenheit.

Bis auf Weiteres gibt es für den Feldmarksee keine Gastkarten. Somit dürfen nur Vereinsmitglieder an diesem Gewässer fischen.