Jahreshauptversammlung am 20.01.2012

Jahreshauptversammlung am 20.01.2012

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisfischerei-Vereins Warendorf / Ems konnte der 1. Vorsitzende Klaus-Peter Kranke knapp 100 Mitglieder im Kolpinghaus in Warendorf begrüßen. Neben den Berichten der Kassenwarte und Kassenprüfer, standen die Berichte des Jugendwartes und des 1. Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Klaus-Peter Kranke ging in seinem Jahresbericht unter anderem kurz auf die Vereinsangeln und -veranstaltungen in 2011, auf die EU-Wasserrahmenrichtlinie, auf den Neubau der Remise sowie auf den Mitgliederstand ein.

Der Mitgliederstand beträgt derzeit 638 Mitglieder (37 Abgänge, 20 Neuaufnahmen). 13 Neumitglieder konnten an diesem Abend ihre Angelpapiere in Empfang nehmen.

Nachdem der 1. Vorsitzende auf die wichtigsten Punkte aus dem Infoschreiben eingegangen war, wurde dem Vorstand durch die Versammlung einstimmig Entlastung erteilt.

Die Amtszeit der beiden Schriftführer Sebastian Trobos und Mark Wisniewski und des Sportwartes Heiner Alck war abgelaufen. Alle drei wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt und nahmen die Wahl an.

Nach einjähriger Doppelfunktion als Gewässerwart und 2. Vorsitzender wurde Kai Bernsmann in seiner Arbeit entlastet. Als neuer Gewässerwart wurde Dennis Polensky durch die Versammlung gewählt.

Zudem wird es den Jugendvorstand in der bisherigen Form nicht mehr geben. Zukünftig wird Jugendwart Michael Fölling, unterstützt duch seinen Vater Willi Fölling und Sebastian Trobos, für die Jugendgruppe verantwortlich sein.

Der Ehrenrat des Kreisfischerei-Vereins hat sich auf zwei Positionen verändert. Für die beiden Beisitzer Manfred Strohbusch und Karl Silkenbäumer wurden Bernhard Micke und Klaus-Dieter Hoffmann einstimmig durch die Versammlung gewählt.

Dem Etatvorschlag für 2012 wurde - bis auf die Ausgabeposition für Besatz - mehrheitlich zugestimmt. Die Versammlung regt an, die Ausgabeposition für Besatz zu erhöhen und vielleicht über den Besatz von Forellen in einem stehenden Gewässer des KFV nachzudenken. Nachdem der 1. Vorsitzende umfassend über die Anregungen aus der Versammlung Stellung genommen hat, lässt er über die Ausgabeposition "Besatz 2012" aus dem Etatvorschlag abstimmen. Der Vorschlag wird durch die Versammlung mehrheitlich angenommen.

Zudem bietet der 1. Vorsitzende an, in kleiner Runde weiter über die Thematik "Besatz" zu diskutieren.

Den Pokal für den schwersten  in 2011 gefangenen Friedfisch hätte Louis Vartmann entgegen nehmen können, wenn er denn anwesend gewesen wäre. Den schwersten Raubfisch in 2011 konnte Dennis Polensky überlisten.

Die Vereinsmeisterschaft konnte sich Andreas Körner vor Heiner Alck und Mark Wisniewski sichern.

Zum Ehrenmitglied für 50- jährige Mitgliedschaft im Kreisfischerei-Verein Warendorf / Ems wurde Ernst Seling ernannt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im KFV wurden Horst Possmeier, Guido Borschi und Karl Thomas geehrt. Sie erhielten als Anerkennung das goldene Vereinsabzeichen.

Nachdem keine weiteren Fragen aus der Versammlung kamen, schloss der 1. Vorsitzende die Jahreshauptversammlung 2012 um 23.00 Uhr und wünschte allen Mitgliedern einen guten Heimweg.

Termine

Die aktuellen Termine für 2012 könnt Ihr hier als PDF herunterladen:

[ Termine Altverein ]
[ Termine Jugendgruppe ]


 

nach oben