Die nächsten Termine:

Jahreshauptversammlung am 26.01.2018
Beginn um 20:00 Uhr im Emshof,
Sassenberger Str. 39 in Warendorf

 

 


Hier geht es zum Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V..
Dort finden Sie aktuelle Informationen rund um die Fischerei in NRW.

Aktuelles

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Panorama (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken)

Example Frame

Ehrung durch NRW-Umweltminister Johannes Remmel
 

Die Glocke vom 02.05.2016

Pressebericht in »Die Glocke« vom 02.05.2016

Vergrößern

 

Bilder von der Verleihung des Ehrenpreises

Weitere Bilder

 

Renaturierung Ems Renaturierung Ems Renaturierung Ems Renaturierung Ems Renaturierung Ems Renaturierung Ems Renaturierung Ems

 


Pressebericht in der »WN« vom 18.09.2015

Vergrößern


Pressebericht in »Die Glocke« vom 19.09.2015

Vergrößern

 


Öffnung des Damms und Pressetermin

In der Nacht vor unserem Pressetermin gab es im oberen Einzugsgebiet der Ems starke Gewitter, mit Niederschlägen zwischen 30 und 60 mm pro m². Der Baggerfahrer stellte bei Arbeitsbeginn fest, dass der Wasserstand über Nacht erheblich angestiegen war.

Lesen Sie mehr >


Erste Luftbilder von der Renaturierung im Februar 2015

Die Vogelperspektive gibt uns die Möglichkeit, die Maßnahme und erste Veränderungen, aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und zu dokumentieren. Die Luftbilder wurden erstellt von www.luftbilder-jans.de

Lesen Sie mehr >

 


Einbringung von Totholz in den neuen Verlauf der Ems

Einzelbäume aus dem Maßnahmengebiet mit Stammdurchmessern von bis zu ca. 1,0 m werden mit Baggern umgedrückt, die Wurzelstöcke freigelegt, der gesamte Baum mit Ästen bis zur Einbaustelle transportiert und im Bereich des neuen Emsverlaufes abgelagert.

Lesen Sie mehr >


Renaturierung, der Endspurt

Viel Arbeit ist in den vergangenen Wochen und Monaten geleistet worden. Mit dem September fing ein fantastischer Altweibersommer an. Die Emsaue ist endlich gut befahrbar und die Arbeiten gehen zügig voran.

Lesen Sie mehr >

 


Die Renaturierung der Ems geht weiter

Die Brut- und Setzzeit ist endlich vorbei.
Seit dem 16.08.2014 dürfen wir wieder in der Emsaue arbeiten. Der Neuverlauf der Ems wird derzeit
ausgebaggert und an jedem weiteren Tag ist mehr zu erkennen.

Lesen Sie mehr >


Entfesselung der Emsböschung

Die Emsböschung wird auf einer Strecke von ca. 580 Meter entfesselt. Das bedeutet, das der Oberboden abgeschoben, und die darunterliegende Steinpackung entfernt wird. Das Emsufer kann sich zukünftig wesentlich naturnaher entwickeln.

Lesen Sie mehr >

 


Beginn der Baumaßnahmen

Der Kreisfischerei-Verein Warendorf/Ems führt in eigener Verantwortung die Renaturierung der Ems oberhalb der Axtbachmündung durch. Mit eigenen finanziellen Mitteln und großem ehrenamtlichen Einsatz renaturiert der Verein in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Münster einen Abschnitt der Ems.

Lesen Sie mehr >

Video